Video: Bourbaki Panorama




Ein Seh-Erlebnis der besonderen Art, Riesenrundgemälde

Das Bourbaki Panorama ist eines der letzten erhaltenen Riesenrundgemälde weltweit und seltener Zeuge der Mediengeschichte des 19. Jahrhunderts; eine Sensation aus der Zeit bevor es das Kino gab.

Das knapp 112 auf 10 Meter grosse Panorama von Edouard Castres zeigt den Grenzübertritt der französischen Ostarmee des Generals Bourbaki in die Schweiz gegen Ende des Deutsch-Französischen Krieges im Winter 1871. Dem Gemälde vorgelagert ist ein plastisches Gelände, das der ganzen Szenerie eine dreidimensionale Wirkung gibt. Das Panorama ist als Illusionsraum ein einzigartiges Kunstwerk, das den Besucher an einen anderen Ort und in eine andere Zeit entführen soll.

Das Panorama ist eine eindrückliche Anklage des Kriegs und steht als Symbol für Humanität, Solidarität und Neutralität der Schweiz.

Öffnungszeiten: April bis Oktober Mo: 13 - 17 Uhr Di bis So: 10 - 17 Uhr

November bis März Mo: 13 - 18 Uhr Di bis So: 9 - 18 Uhr

Für Führungen und Anlässe, rufen Sie uns an.

Bourbaki Panorama im Branchenbuch Help.ch

Quelle:

Youtube.com

Videos.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Grosser Wett­be­werb

Senden Sie uns Ihr schönstes Ferienvideo!

Videos.ch sucht die schönsten Ferien-Videos. Senden Sie uns Ihre besten Videos aus Ihrem Urlaub!

Jetzt mitmachen


Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

Email:
info@videos.ch

Adresse:
HELP Media AG
Videos.ch
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP

www.videonachrichten.ch          www.tagesthemen.ch          www.swiss-press.com


Copyright © 1996-2021 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung