Fritz Riemann hat am 15.09. Geburtstag




Fritz Riemann (* 15. September 1902 in Chemnitz; † 24. August 1979 in München) war ein deutscher Psychoanalytiker, Psychologe, Psychotherapeut und Autor.

Fritz Riemann hat drei Lehranalysen gemacht. Seine erste Lehranalytikerin war Therese Benedek, die 1935 aufgrund ihres jüdischen Vaters aus der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft austreten musste und 1936 in die USA emigrierte. Seine zweite Lehranalyse machte Riemann bei Felix Boehm und die dritte bei Harald Schultz-Hencke.

Fritz Riemann war 1946 Mitbegründer des Instituts für psychologische Forschung und Psychotherapie in München, das 1974 in „Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie“ umbenannt wurde. In der ersten Zeit war er der einzige Lehranalytiker am Institut und über viele Jahre lang der einzige Freudianer. Von 1956 bis 1967 war er dort Ausbildungsleiter.

Riemann war Ehrenmitglied der Academy of Psychoanalysis in New York.


Quelle Video:

Youtube.com
Quelle weitere Infos: de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Riemann_(Psychoanalytiker)

Weitere Links:
Fritz Riemann auf www.promigate.com

Videos.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Grosser Wett­be­werb

Senden Sie uns Ihr schönstes Ferienvideo!

Videos.ch sucht die schönsten Ferien-Videos. Senden Sie uns Ihre besten Videos aus Ihrem Urlaub!

Jetzt mitmachen


Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

Email:
info@videos.ch

Adresse:
HELP Media AG
Videos.ch
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP

www.videonachrichten.ch          www.tagesthemen.ch          www.swiss-press.com


Copyright © 1996-2021 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung